Archiv des Autors: rapontica

Über rapontica

Ich bin in der Steiermark geboren, habe in Wien Ernährungswissenschaften (Schwerpunkt Ernährungsökologie) studiert und lebe mit Mann und Hund im Wienerwald. Meine Lieblingsthemen sind essbare Wildpflanzen und Heil- bzw. Vitalpilze; zu den Pilzen habe ich in Winterthur (Schweiz) eine Fortbildung zur Mykotherapeutin absolviert. In Fachbeiträgen, Kursen und Vorträgen gebe ich dieses Wissen regelmäßig weiter - immer vor dem Hintergrund der menschlichen Ernährung im Wandel der Zeit. Dabei ist mein Ziel nicht die schlichte Wissensvermittlung, sondern das Weitergeben der Faszination für die Pflanzenwelt vor unserer Nase - und des teils verloren gegangenen Wissens um ihre Bedeutung für unsere körperliche und seelische Gesundheit.

Letzte öffentliche Kräuterwanderung für heuer!

 … und es erwartet uns ideales Wanderwetter!!! 🙂 Wien/Steinhofgründe: Egal, ob Sie Brennnessel oder Löwenzahn schon kennen: Alte Bekannte und neue Freunde werden bei dieser kleinen Wanderung aufgespürt, gepflückt, analysiert, gestreichelt, beschnuppert, gekostet und ausgiebig bestaunt. Essbare Wildpflanzen sind kostenloses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter essen, Heilpilze, kräutersammeln, Umwelt, Veranstaltungen, Vitalpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ICH HAB VON DER GEMEINEN STINKMORCHEL GEKOSTET!

Keine halben Sachen: Seit ich mich mit Heilpilzen beschäftige, schau ich mir auch die Schwammerln im Wald genauer an. Und jetzt ist ja alles voll davon – nur finde ich meistens keine Steinpilze, Parasole oder Eierschwammerln, sondern undefinierbare Gewächse, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter essen, Heilpilze, kräutersammeln, Vitalpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Waldbaden – Gesundheit aus Japan

Dass Waldluft gesund ist, hat man schon immer „irgendwie“ gewusst. Nun hat „Shinrin yoku“ endlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein jadegrünes Plüschsofa im Wald

… vor wenigen Tagen im Wienerwald gefunden. Trametes hirsuta, die grüne Schwester der Schmetterlingstramete, steht ihrer Verwandten in medizinischer Hinsicht in nichts nach: Wie diese hat auch sie immunmodulatorische, krebshemmende und antioxidative Eigenschaften. „Hirsuta“ heißt haarig, und wie man sieht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter essen, Heilpilze, kräutersammeln, Umwelt, Vitalpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gänseblümchen – Mauerblümchen?

Bellis perennis – das Gänseblümchen auf „Wissenschaftlich“. Endlich ein eigener Beitrag für mein Gänseblümchen-Headerfoto. Und außerdem ist das Gänseblümchen heuer Heilpflanze des Jahres – Ehre, wem Ehre gebührt! Solang das Gänseblümchen nicht blüht, wird es allerdings kaum erkannt und gnadenlos als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter essen, Frauenkräuter, kräutersammeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kräuterwanderungen auf den Wiener Steinhofgründen

Die neuen Termine für meine Kräuterwanderungen auf den Wiener Steinhofgründen sind da! —> 29. April 2017 3. Juni 2017 24. Juni 2017 … jeweils 14:15 – 16:45 h Egal, ob Sie Brennnessel oder Löwenzahn schon kennen: Alte Bekannte und neue Freunde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter essen, Frauenkräuter, Frühlingskräuter, kräutersammeln, Veranstaltungen | Kommentar hinterlassen

Wo liegt der Rapunzelgarten?

Beruflich bin ich das Ernährungsbüro Gerit Fischer. (Seite noch in Arbeit!) Privat bin ich lieber privat und im Netz nicht zu finden. In der Mitte zwischen beiden liegt der Rapunzelgarten. Er ist meine Spielwiese für die Überschneidungen zwischen beruflich und privat, hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nur so | Kommentar hinterlassen