Termine

Weitere Termine auf Anfrage möglich!

Heilpilze. Eine Wanderung.
>> 24.10., 21.11. und 19.12.2020

Pilze und Menschen teilen eine lange gemeinsame Geschichte. Vieles davon ist längst vergessen, doch was geblieben ist, will weitergegeben und wieder gelebt werden. Das ist der Zweck dieser kleinen Expedition.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Lebensweise und der ökologischen Funktion der Pilze, und darauf, wie diese unmittelbar mit ihrer Funktion für uns Menschen zusammenhängen.

Auf Pilze und Kräuter mit anerkanntem Nährwert und Heilwirkung werde ich besonders eingehen. Koch- und Heilmittelrezepte überliefere ich gleich mündlich.

Ort: Forststraße gegenüber vom Marienheim Gablitz, Hauersteigstraße 51, 3003 Gablitz
Zeit: 14 h, Dauer ca. 2 Stunden
Beitrag: € 25
Anmeldung: 0699 11 37 57 11 oder willkommen@gerit-fischer.at

Buchtipp: Mein neues Pilzbuch ist soben erschienen!

Photo by Damir Omerović on Unsplash

5. 9. 2020: 5 Pflanzen – 5 Joiks

Kräutersammeln – eine Mischung aus Wahrnehmung, Intuition und Wissen. 5 Pflanzen erhalten in diesen Stunden unsere volle Aufmerksamkeit.

Joik –  der intuitive Gesang der Samen Nordeuropas. Wir treten mit den Pflanzen in Beziehung, erkunden ihr Wesen intuitiv und drücken dieses innere Erleben stimmlich aus.

Kräuter beim Sammeln zu besingen, ist eine uralte Praxis. In der wunderschönen Landschaft des Wienerwalds schauen, spüren, singen, kosten, lachen und lernen wir, verbinden uns mit denselben Nahrungs- und Heilpflanzen, die schon unsere Urahn/innen besprochen und besungen haben. Gleichzeitig erfahren wir so manches über das Sammeln, die Wirkung und Verwendung der Pflanzen.

Für alle, die sich für Stimme, Natur, Kräuter, Intuition, altes Kulturgut, Ernährung und Gesundheit interessieren.

Referentinnen: Maria Kapelari, Gerit Fischer
Ort:
3003 Gablitz, Nähe Kirchengasse 4, beim Bankerl am Bach
Anfahrt: Bus 451 ab Hütteldorf (Abfahrt 13:22), bis Gablitz Gemeindeamt (Ankunft 13:50). Gehzeit bis zum Treffpunkt ca. 5 Min.
Uhrzeit
: 14 – 18 h
Beitrag:
€ 48 (für Tauschkreis-Mitglieder € 24 + 2 Stunden)
mitbringen: wettergemäße Kleidung, ggf. Sonnenschutz, geländegängige Schuhe, Trinkwasser
Anmeldung: bei Gerit (0699 11 37 57 11) oder Maria (0680 133 65 45)

Bei Regen oder Sturm kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Im Zweifelsfall bitte eine Stunde vor Beginn der Führung telefonisch nachfragen.

1. 6. 2019: Kräuterwanderung

DSC_3124_mc

Ort: Steinhofgründe, Haupteingang Otto Wagner Spital, Baumgartner Höhe 1, 1040 Wien
Anfahrt: Bus 48A bis Otto Wagner Spital (= vorletzte Station), Bus 47A bis Otto Wagner Spital (letzte Station)
Uhrzeit
: 14:15 – 16:45 h (bitte pünktlich!)
Anmeldung: www.vhs.at
Beitrag: € 16,30

Vor unserer Haustür wachsen ganz unbeeindruckt und ganz von selbst Pflanzen und Pilze mit unübertroffenem Gesundheitsnutzen. Nicht umsonst waren die Jäger und Sammler der Steinzeit besser genährt als ihre bäuerlichen Nachfahren. Wildkräuter sind kostenloses Powerfood, sind immer saisonal und regional.

Wie können wir heute die uralte Tradition des Sammelns fortführen? Bei dieser kleinen Wanderung werden essbare Wildpflanzen aufgespürt, gepflückt, analysiert, gestreichelt, beschnuppert, gekostet und ausgiebig bestaunt. Sie erfahren, wie Sie die Wildkräuter sicher erkennen, was sie für uns so wertvoll macht, wie sie zu verwenden sind und wie sie in früheren Zeiten verwendet wurden.

mitbringen: wettergemäße Kleidung, Bestimmungsbücher und Fotoapparat.
Findet bei (fast) jedem Wetter statt. (Bei heißem Wetter ein Getränk nicht vergessen!)


 

15. 6. 2019  5 Kräuter – 5 Joiks
Referentinnen:
Maria Kapelari, Gerit Fischer
Ort:
Steinhofgründe Wien, Treffpunkt Feuerwache am Steinhof, Johann Staud Straße 75
Anfahrt: Bus 46A und 46B, Haltestelle Feuerwache am Steinhof
Uhrzeit
: 14 – 18 h
Beitrag:
€ 48 (für Tauschkreis-Mitglieder € 24 + 2 Stunden)

Kräutersammeln – eine Mischung aus Wahrnehmung, Intuition und Wissen. 5 Pflanzen erhalten in diesen Stunden unsere volle Aufmerksamkeit.

Joik –  der intuitive Gesang der Samen Nordeuropas. Wir treten mit den Pflanzen in Beziehung, erkunden ihr Wesen intuitiv und drücken dieses innere Erleben stimmlich aus.

Kräuter beim Sammeln zu besingen, ist eine uralte Praxis – auch in unseren Breiten. In der wunderschönen Landschaft der Steinhofgründe durchstreifen wir die Wiesen, schauen, spüren, singen, kosten, lachen und lernen, verbinden uns mit denselben Nahrungs- und Heilpflanzen, die schon unsere Urahn/innen besprochen und besungen haben. Gleichzeitig erfahren wir so manches über das Sammeln, die Wirkung und Verwendung der Pflanzen.

Ein Erlebnis für alle, die sich für Stimme, Natur, Kräuter, Intuition, altes Kulturgut, Ernährung und Gesundheit interessieren.

mitbringen: wettergemäße Kleidung, ggf. Sonnenschutz, geländegängige Schuhe, Trinkwasser

Bei Regen, Sturm oder Schneefall kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Im Zweifelsfall bitte eine Stunde vor Beginn der Führung telefonisch nachfragen.

Weiterer Termin: 14. 9. 2019, Naturpark Purkersdorf


 

6 Antworten zu Termine

  1. Die Heilpilz – Exkursion war super. Ich konnte viele schöne Fotos von Pilzen und Trameten machen. Und hatte auch gleich was leckeres zum Essen (Schwammerlgulasch). Zu dieser Jahreszeit ist es ja besonders schön im Wald. Sehr gefreut habe ich mich über die zwei wunderschönen Parasole die ich finden konnte.

  2. Anonymous schreibt:

    Liebe Gerit, liebe Lucia!

    Nach langer Zeit bin ich jetzt mal dazu gekommen mir eure Veranstaltungen genauer anzusehen. Sobald das APA-Geld reicht klinke ich mich sehr gern mal ein! Tolle Sache! Hab meiner Freundin Irmgard (aus OÖ) den link geschickt, ich denke da könnten sich Interessante Kooperationen ergeben. Sie wird sich melden.

    Glg Lena

    • rapontica schreibt:

      Hallo, Lena!
      Danke für die Vermittlung, freue mich schon, von deiner Irmgard zu hören! … und du, vielleicht ein herbstlicher Wildkräuter-Kochkurs in Wien??

  3. Pingback: Kurse im Mai: | Rapunzelgarten

  4. Heidrun schreibt:

    Super! Volles Programm! Den Babynahrungskurs würd ich selbst gerne besuchen… Mal sehen, ob sich das machen lässt 🙂
    Bussi & bis bald,
    Heidrun

    • rapontica schreibt:

      Ja, ist eine lange Liste! Dabei ist das noch gar nicht alles!! Und außerdem kommen ja auch noch die gebuchten Termine dazu – wenn du also eine Truppe von Interessentinnen zusammenbekommst, komm ich gerne auch nach Linz mit dem Kurs! 😀
      Bussi, bis nächste Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s